Alle gehen rauf, wir gehen runter: 12% für die Umwelt! (nur noch bis 31.10.2022)

  • 8 Min Lesezeit

Viele StandUp Paddler und Surfer kennen das Problem. Mit dem Auto zum Lieblingsspot fahren ist mit vielen Hürden verbunden. Das SUP oder Board muss verladen werden. Man findet keinen Parkplatz. Man muss das Brett bis ans Wasser schleppen. Ein Handanhänger oder Fahrradanhänger schafft da Abhilfe. Und nachhaltig ist der Transport mit einem Hänger auch! Wer sich für einen Fahrradanhänger entscheidet kommt oft an der Entscheidung selber bauen oder kaufen nicht vorbei.


Surfanhänger, SUP-Trolley oder Bollerwagen kommen in verschiedenen Variationen. Sie sind für den Transport eures Wassersport-Equipments gemacht. Viele entscheiden sich für den Kauf eines Fahrradanhänger für SUP um aufs Auto verzichten zu können. Oder um schneller mit SUP oder Surfbrett im Wasser zu sein! Ist die Entscheidung für einen Lastenanhängers zum Transport fürs eigene Equipment gefallen, beginnt die Suche nach dem idealen Anhänger. Dabei entscheiden sich viele einen Fahrradanhänger für kleines Geld selbst zu bauen oder einen gebrauchten Fahrradanhänger umzubauen um dann mit einem DIY-Lastenanhänger SUPs oder Surfbretter an den Lieblingsspot ziehen zu können!

Wer besonders nachhaltig sein möchte upcycelt einen alten Fahrradanhänger und baut ihn um. Oftmals braucht man dafür nicht viel mehr als ein paar Kleinigkeiten aus dem Hobbykeller und dem Baumarkt. Für uns bei reacha ist Nachhaltigkeit ein Teil unserer Unternehmensphilosophie.

Deshalb stellen wir euch die 9 besten Fahrradanhänger zum selber bauen vor! Damit könnt ihr euch Euren Fahrradanhänger für SUP, Surfbretter oder Kajak selbst zusammen bauen! Außerdem stellen wir euch kleine DIY-Fahrradanhänger für die Stadt vor! Mit einem selbst gebauten Fahrradanhänger schont ihr nicht nur unsere Umwelt, je nach Projekt schont ihr auch euren Geldbeutel!

Triple C DIY Fahrradanhänger von Woelfchen83

Triple C steht für Custom Camping Cruiser. Dieser Anhänger wurde speziell für als Fahrradanhänger für SUP konzipiert. Dabei wird das SUP oder Surfbrett auf den Anhänger gelegt und auf dem Gepäckträger des Fahrrads befestigt. Die Konstruktion besteht grundsätzlich aus PVC-Rohr und Schubkarren-Reifen.

Alles was für den Bau des Triple C DIY Fahrradanhänger notwendig ist: 4m PVC Rohr, ein paar T-Verbinder, eine Gewindestange und Rohrisolierung. Alle Komponenten des DIY Fahrradanhänger für SUP solltet ihr in jedem Baumarkt kaufen können.

DIY Fahrradanhänger für SUP und Surfbretter

Wer mehr über den Triple C DIY Fahrradanhänger erfahren möchte, kann das im Blog von Woelfchen83. Dort vom Bau des Fahrradanhängers berichtet!
Der DIY Fahrradanhänger von Woelfchen83 kostet euch mit allen Teilen etwa 100€ bis 150€

Vorteile des Anhängers für Surfer und SUPler

  • Günstiger Eigenbau
  • Simpler Aufbau
  • Kein Schweißen notwendig, wenig Werkzeug wird gebraucht
  • Robuste Schubkarren-Reifen
  • Klein und handlich verstaubar

Nachteile des Anhängers für Surfer und SUPler

  • SUP am Fahrrad schwierig zu befestigen
  • Nicht als Handanhänger geeignet
  • PVC Kleber löst sich bei Meerluft
  • Nicht für den Offroad-Gebrauch geeignet
  • Klein und handlich verstaubar
  • Keine Reflektoren

DIY Fahrradanhänger von MN1971

Der DIY Fahrradanhänger von MN1971 ist als Projekt entstanden, um nachhaltig mit dem Fahrrad Einkäufe oder Getränkekisten zu transportieren. Die Deichsel wird direkt am Hinterrad des Fahrrads befestigt. Alles was transportiert werden soll hält auf dem selbstgebauten Fahrradanhänger dank Befestigungsösen und Spanngurten.

Selbstgebauter Fahrradanhänger aus einer Siebdruckplatte für den Transport von SUPs

Der Bau des DIY Fahrradanhängers von MN1971 ist ein wenig komplizierter als der gesteckte Triple C DIY Fahrradanhänger oder der reacha DIY. Die Basis des selbst gebauten Fahrradanhängers von MN1971 bildet eine Siebdruckplatte. Unter der Platte befindet sich eine Konstruktion aus Aluminiumprofilen. An dieser werden 24” Rollstuhlräder befestigt. Die Verbindung zum Fahrrad stellt eine Weber-Kupplung dar.
Kostenpunkt des DIY Fahrradanhängers von MN1971 Etwa 200€!

Vorteile des modularen Anhängers

  • Große Laufräder erlauben höhere Geschwindigkeiten
  • Durch Alu-Unterkonstruktion sehr schwer belastbar
  • Diebstahlsicher (ohne Werkzeug)

Nachteile des modularen Anhängers

  • Keine Seitenwände
  • Wegen kurzer Deichsel nicht als Fahrradanhänger für SUP oder Surfbrett geeignet
  • Handwerkliches Know-How notwendig

DIY Lastenanhänger aus einem alten Kinderanhänger

Der Radreise Nerd stellt in seiner Anleitung den Umbau eines alten Kinderfahrradanhängers vor. Diese DIY Anleitung für den Bau eines Lastenanhängers eignet sich auch für den Transport von SUPs, Surfbretter oder Kajaks. Ein Fahrradanhänger selbst zu bauen, gestaltet sich für viele als handwerkliche Herausforderung. Die Anleitung zum selber bauen eines DIY Fahrradanhängers von Radreise Nerd zeigt aber, wie einfach aus einem alten Kinderanhänger ein selbst gebauter Lastenanhänger wird.

Umgebauter Kinderanhänger zu einem DIY Lastenanhänger

Als Grund-Anhänger wird ein alter Kinder-Fahrradanhänger genutzt, von welchem Laufräder, Deichsel und Kupplung verwendet werden können. Die Anbauten werden dann auf eine Sperrholz-Platte montiert. Zur extra Sicherheit können auf dem DIY-Lastenanhänger auch noch Ladebügel montiert werden. Diese ermöglichen den Transport von Surfbrettern und SUPs. So wird der Lastenanhänger zum selber bauen auch zum DIY-Fahrradanhänger für SUP, Surfbrett und Kajak.
Je nach gebrauchtem Fahrradanhänger kostet der DIY-Selbstbau zwischen 200€-300€

Vorteile des umgebauten Kinderanhängers

  • Kupplung, Deichsel und Räder sind direkt vorhanden
  • Weniger kompliziert als ein kompletter Eigenbau
  • Spur ist direkt eingestellt und läuft rund

Nachteile des umgebauten Kinderanhängers

  • Anschaffung des Kinderanhängers kann kostspielig sein
  • Holz benötigt einen Schutzanstrich
  • Änderungen an den Teilen des Kinderanhängers schmälern Stabilität

Monowheel-Fahrradanhänger von Selbst.de

Wer einen extrem leichten Einspur-Anhänger sucht ist beim DIY-Fahrradanhänger von selbst.de genau richtig! Der Fahrradanhänger zum selber bauen basiert auf dem Vorderteil eines Kinderfahrrads, einem Alu-Rahmen und einer Deichsel!

Selfmade Einrad-Fahrradanhänger für den Transport kleiner Gegenstände

Der DIY-Fahrradanhänger besteht lediglich aus einem Aluminum-Gestell mit einer Multiplex-Platte. Ein Wasserrohr dient als Deichsel des Fahrradanhängers. Und das Vorderrad mit Gabel eines Kinderfahrrads. Diese Komponenten müssen nur verschraubt werden und fertig ist der selbstgebaute Fahrradanhänger!
Den DIY-Monowheel Anhänger bekommt ihr (inklusive gebrauchtem Kinderfahrrad) für etwa 120€

Vorteile des Monowheel

  • Lehnt sich mit in Kurven und ist extrem agil
  • Sehr leicht
  • Günstiger Fahrradanhänger mit Upcycling Komponente

Nachteile des Monowheel

  • Nicht für großes Equipment geeignet
  • Kein Transport von SUP, Surfbrett oder Kajak möglich
  • Unstabil, kann kippen
  • Kupplung muss selbst gebaut werden
  • Nicht als Handanhänger/Bollerwagen nutzbar

DIY Fahrradanhänger zum selbst schweißen von Thomas Fritsche

Aus einem nachhaltigen Gedanken heraus wollte Bastler Thomas Fritsche einen Fahrradanhänger selber bauen. Der Rahmen des DIY Fahrradanhängers besteht aus Stahl und wird zusammengeschweißt. Der Fahrradanhänger zum selber bauen fällt vor allem durch seine Stabilität auf!

Selbst geschweißter Fahrradanhänger für den Transport großer Lasten

Dieser Fahrradanhänger unterscheidet sich in seinen Komponenten wenig zum DIY Fahrradanhänger von MN1971. Hieber werden aber keine Aluminumteile verschraubt. Stattdessen wird der Aufbau des DIY Fahrradanhängers geschweißt! Auf der Stahlkonstruktion wird eine Holzplatte befestigt. Die Deichsel zur Befestigung des DIY-Fahrradanhängers am Rad wird selbst aus verchromtem Rundrohr gebogen. Das dient als Bügel zur Ladungssicherheit.
Ein Fahrradanhänger selbst schweißen kostet euch von Grund auf etwa 300€

Vorteile des geschweißten Anhängers

  • Sehr stabil
  • Ladungssicherung durch Rehling

Nachteile des geschweißten Anhängers

  • Schweißen ist notwendig
  • Stahl zum Bau ist kostspielig
  • Holz ist pflegeintensiv
  • Nicht zum Transport von SUP oder Surfbrettern geeignet
  • Nicht modular als Handanhänger einsetzbar

hinterher do it yourself Fahrradanhänger

Der Fahrradanhänger-Hersteller hinterher aus München bietet Sets an um einen Fahrradanhänger selber bauen zu können. Dafür können entweder nur die Anleitung oder das ganze Bauset für einen DIY-Fahrradanhänger erworben werden. Die Fahrradanhänger zum selber bauen sind vor allem für SUP oder Surfbretter geeignet!

hinterher Fahrradanhänger zum selber bauen

Das schmale Gestell wird per Weber-Kupplung ans Fahrrad angeschlossen. Der DIY Fahrradanhänger für SUP verfügt über einen Ständer was den Fahrradanhänger besonders clever macht. Das mitgeführte Material muss beim hinterher DIY-Fahrradanhänger für SUP mittels Spanngurt verzurrt und befestigt werden.
Der günstigste DIY-Fahrradanhänger von hinterher kostet euch etwa 310€

Vorteile des Hinterher

  • Qualitativ hochwertiger Bausatz
  • Eingestellte Spur
  • Ständer fürs abstellen
  • Einzelteile erhältlich um Anhänger auszubauen

Nachteile des Hinterher

  • Befestigung der Ladung schwierig
  • Nur begrenzt für Equipment brauchbar
  • Holz ist pflegeintensiv
  • Nicht als Handanhänger brauchbar

Anleitungen zum Bau von Surfanhänger von Surf-Magazin.de

Nicht das Richtige für euch dabei? Auf Surf-Magazin.de findet ihr den Workshop “Lass dir was ANHÄNGEN”. Eine Sammlung diverser DIY-Anleitungen zum Bau von SUP-Anhängern.

Auf fünf Seiten werden verschiedene Fahrradanhänger zum selber Bauen vorgestellt. Zu finden sind modifizierte Kinderanhänger oder Hundeanhänger. Außerdem geschweißte Eigenkonstruktionen oder umgebaute Schubkarren.

Zweiachs-Fahrradanhänger von Woodibiker zum selber bauen

Wer Lust auf einen größeren Fahrradanhänger zum selber bauen hat kann sich das Video von Woodibiker auf YouTube anschauen! Der DIY Schwerlast Fahrradanhänger wirbt mit vier 24" Rädern auf einem gesteckten Grundgerüst aus Stahl. Auf dem Fahrradanhänger zum selber bauen können so Lasten bis zu 4 Meter Länge transportiert werden. Wen der DIY Fahrradanhänger von Woodibiker interessiert kann sich das unten stehende Video anschauen. Auf dem Kanal findet ihr außerdem weitere Videos zu den Themen Fahradanhänger selber bauen.

Der Fahrradanhänger zum selber bauen von Woodikid mit zwei Achsen basiert auf einer 4mm Siebdruckplatte mit einem gesteckten Stahlgestell als Unterboden. Daran werden vier 24" Fahrradreifen befestigt. Zur Ladungssicherung wird bei diesem DIY Fahrradanhänger aus Holz eine Rehling gebaut. Diese dient als Ablage für Surfbretter oder SUPs. Die Deichsel wird durch eine Gummi-Auflage beweglich gelagert und wird am Hinterrad des Fahrrads befestigt.
Die Anleitung zum Zwei-Achser kostet euch 15€. Den DIY-Anhänger zu bauen um die 330€

Vorteile des Woodie-Anhänger

  • Viel Stauraum
  • Auch als Fahrradanhänger für SUP, Surfbrett oder Kajak geeignet
  • Verstellbare Langdeichsel
  • Selbstbau ohne schweißen
  • Auch als Handanhänger einsetzbar
  • Sehr genaue Anleitung zum Bau des DIY Fahrradanhängers, Kupplung und Deichsel

Nachteile des Woodie-Anhänger

  • Ausführliche Anleitung muss gekauft werden
  • Teures Eigenbau-Projekt
  • Spur einstellen bei vier Rädern ist oft schwierig
  • Schwerer Fahrradanhänger zum selber bauen
  • Großer DIY Fahrradanhänger kann schlecht verstaut werden

reacha DIY Fahrradanhänger

Wusstet ihr, dass der reacha ursprünglich auch als DIY Projekt unseres Gründer Floko entstanden ist? Genervt davon sein SUP im Frankreich Urlaub immer mühsam an den Strand schleppen zu müssen wurde der erste reacha zusammengebaut. Bestehend aus einem Windsurf-Gabelbaum, übrig gebliebenen Holzlatten und alten Vorderrädern aus der Wertstofftonne vom Fahrradladen.

reacha DIY Fahrradanhänger zum selberbauen

Diese Idee haben wir mit dem reacha DIY weiterverfolgt. Grundsätzlich sind alle reacha Fahrradanhänger zum selber bauen. Der reacha DIY kommt als Bausatz ohne Räder zu euch nach Hause. Dadurch sollen alte Fahrradreifen wieder einen Nutzen finden. Auf die Radaufnahmen der reacha Fahrradanhänger passt jeder handelsübliche Fahrradreifen mit einer maximalen Breite von 100mm.
Der reacha DIY kostet in der SPORT Variante mit langer Deichsel ab 399€

Vorteile des reacha DIY

  • Kommt entweder mit kurzer oder langer Deichsel
  • Eingestellte Spur
  • Made in Germany
  • Läuft extrem ruhig
  • Leichter, handlicher zusammenbaubarer Fahrradanhänger
  • Auch als Handanhänger modular einsetzbar
  • Langlebiges Aluminium

Nachteile des reacha DIY

  • Weniger Eigenbau-Charakter
  • Teurer als Baumarkt-Projekt

Falls du also keine Lust hast, dir aus vielen Einzelteilen deinen eigenen Fahrradanhänger zusammenzubauen: Schau doch mal bei uns im Shop vorbei, ob der reacha DIY nicht der Fahrradanhänger deiner Wahl ist!

Was sagen reacha DIY-Kunden?

★★★★★

Ein Universalgenie

Eigentlich wollte ich ein Lastenrad kaufen und den Fahrradanhänger selbst bauen. Gott sei Dank habe ich auf meine Frau gehört und den reacha DIY + kurze Deichsel gekauft. Ein absolutes Universalgenie.

Dietrich N. P.

Fahrradanhänger mit kleinem Packmaß

Welcher Fahrradanhänger zum selber bauen ist der richtige?

Welcher DIY Fahrradanhänger für dich der richtige ist, können wir nicht sagen. Es kommt individuell auf Deine Bedürfnisse an. Ein Fahrradanhänger selbst bauen ist auf jeden Fall ein spannendes Projekt und hat uns zum reacha Fahrradanhänger gebracht! Auf unserer Liste der besten Fahrradanhänger zum selbst bauen findest du verschiedene Arten von DIY Fahrradanhänger. Ob man einen Fahrradanhänger zum Transport von SUPs oder Surfbrettern braucht oder einen Fahrradanhänger selber bauen möchte um nachhaltig mit dem Fahrrad einkaufen zu gehen.

Der reacha DIY Fahrradanhänger deckt dank seinem Baukastenprinzip viele Aspekte der oben gezeigten Fahrradanhänger zum selber bauen ab. Dank des modularen Stecksystems kann die Deichsel binnen weniger Minuten getauscht werden und aus einem Fahrradanhänger für SUP, Surfbrett oder Kajak wird ein handlicher Fahrradanhänger zum Einkaufen oder kleines Equipment transportieren. Mit dem reacha DIY Fahrradanhänger kann alten Fahrradreifen eine zweite Chance gegeben werden und man kann so den eigenen Carbon Footprint verbessern!

Search